Die Bau-Gemeinschaft waller wohnen

Wir bauen ein architektonisch ansprechendes, nachhaltiges Mehrgenerationenhaus in Holzbauweise in Bremen an der Waller Mitte. Baubeginn war Februar 2020. Ein Jahr später sind wir eingezogen.

Die Waller Mitte besticht durch die offene Platzgestaltung und die zentrale Lage in Walle. Mit uns bauen dort weitere selbstorganisierte Baugemeinschaften - eine nette, engagierte Nachbarschaft. In einem Nachbarhaus entstehen gemeinsame Quartiersräume, z.B. ein Repair-Cafe und eine Fahrradwerkstatt, die von allen Waller*innen genutzt werden können.

 

Wir freuen uns sehr über euer reges Interesse an waller wohnen.
Aber: unsere Baugemeinschaft ist komplett und alle Wohnungen sind vergeben.

Nachhaltig

Wir bauen und wohnen nachhaltig. Das bedeutet für uns u.a.:

Wir errichten unser Haus als mehrgeschossigen Holzbau. Dies ist wesentlich umweltschonender als in herkömmlicher Massivbauweise. Der Einsatz regenerativer Energien, die Nutzung einer gemeinsamen Infrastruktur und die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien bei der Finanzierung sind Teil unseres Nachhaltigkeitskonzeptes.

Bunt

Wir werden in einem Mehrgenerationenhaus mit vielfältigen Bewohner*innen leben - jung und alt, Single, Familien, Paare, unterschiedlicher Herkunft,  lesbisch, hetero und alles andere. Unser Haus ist barrierefrei - in jeder Hinsicht.

Im Erdgeschoss haben wir Räume für eine Kita erstellt. Dort sind die Hafenkinder e.V. eingezogen.

 

Gemeinsam

Wir planen, bauen und wohnen gemeinsam. Jede*r wohnt in der eigenen Wohnung. Aber es gibt gemeinschaftlich genutzte Räume, z.B. Dachterrasse, Gemeinschaftraum, einen Gemeinschaftsgarten und viele Fahrradstellplätze.

Uns ist ein offenes Miteinander und eine gute Nachbarschaft sehr wichtig. Wir sind füreinander da.